Accidenta mit viadee in Leipzig
28. November 2019

Zusammen mit den Softwareexperten der viadee Unternehmensberatung AG war Accidenta vergangene Woche auf dem Messekongress „IT für Versicherungen“ der Versicherungsforen Leipzig vertreten.

Neben einem gut besuchten Messestand steuerten Dipl.-Ing. Peter Schimmelpfennig (Accidenta) und Dr. Nicolas Pflanzel (viadee) auch einen Vortrag bei. Unter dem Motto „Unfallrekonstruktion im Browser mit ARM 2.0“ referierten sie über die Möglichkeiten der modernen und voll digitalen Unfallrekonstruktion.

Die browserbasierte Anwendung „ARM 2.0“ ist ein Projekt, welches in Zusammenarbeit mit Accidenta und der viadee als starken Software-Partner entstanden ist und in diesen Tagen abschließend umgesetzt wird.

Neben der vollumfänglichen Unfallanalyse ist „ARM 2.0“ dafür ausgelegt, die ermittelten Ergebnisse sowohl automatisiert als auch strukturiert aufbereitet an die Versicherungen weiterzugeben. Das bedeutet konkret, dass „ARM 2.0“ der Grundstein für eine effektive und effiziente Schadenbearbeitung für Versicherungen darstellt.

Darüber hinaus können auch Sie die neue Software als Expertenarbeitsplatz für Ihre Abteilung nutzen – kontaktieren Sie uns gerne.

Foto: Maarten de Klerk (viadee), Dr. Nicolas Planzel (viadee), Dipl.-Ing. Peter Schimmelpfennig (Accidenta), Holger Kaufmann (viadee)