„Servicestarker Schadendienstleister“ – zum dritten Mal in Folge
18. Juli 2019

Accidenta wurde von der Analysegesellschaft ServiceValue und der Managementberatung hnw consulting bereits zum dritten Mal in Folge als Servicestarker Schadendienstleister ausgezeichnet.

Bei der in Düsseldorf stattfindenden Preisverleihung nahmen Dipl.-Ing. Peter Schimmelpfennig (Geschäftsführender Gesellschafter) und Stefan Theil (Gruppenleiter Technische Analyse) die Auszeichnung entgegen.

Accidenta ist zusammen mit den Partnern CTS (Crashtest-Datenbank) und Accidenta-Law (juristische Beurteilung eines Verkehrsunfalles) in der Lage, Unfallgeschehen innerhalb von 24 Stunden sowohl technisch, medizinisch, als auch juristisch zu analysieren.

Dieses Jahr konnte die Accidenta GmbH insbesondere durch Erweiterung des Leistungsspektrums um die Überprüfung von Reparaturkostenkalkulation überzeugen. Auf Basis der technischen Unfallanalyse ist Accidenta der einzige Dienstleister in der Branche, der eine Reparaturkostenkalkulation nicht nur auf Basis von Regelwerken, sondern unter Berücksichtigung der technischen Kompatibilität und Plausibilität von Schäden ermöglicht. Durch diesen zusätzlichen Service wird der Schadenregulierungsprozess bei den Versicherungen zusätzlich beschleunigt, da innerhalb kürzester Zeit eine umfassende Analyse zur Verfügung gestellt wird, die sämtliche Bereiche der Schadenregulierung abdeckt.

Foto (©ServiceValue GmbH): Dr. Claus Dethloff, ServiceValue GmbH, Stefan Theil und Dipl.-Ing. Peter Schimmelpfennig, Accidenta GmbH, Jürgen Wulf, hnw consulting GmbH